PHILOSOPHIE

Der Motor ist ein „Kraut”. Denn 1867 zählte Nikolaus Otto die ersten zwei, 1876 die ersten vier Takte seines Motors, und 1892 hatte Rudolf Diesel seine selbstzündende Idee. Carl Benz machte sich 1886 auf allen Vieren mobil, und 1894 patentierten Heinrich Hildebrand und Alois Wolfmüller den aufrechten Gang auf zwei Rädern: Sie erfanden für ihr erstes Serienkraftrad der Welt das Wort Motorrad. Robert Bosch ließ an der Kerze den Funken überspringen, und Wilhelm Maybach vergaste Benzin im geschlossenen System.
Also, internationale Mobilmachung, alles was dich außer Dampfloks so auf dem Globus bewegt, hat seine Wurzeln zwischen Nordsee und Alpen. Selbst der einzige nennenswerte Angriff auf die Herrschaft des Hubkolbenknallgastreiblings startete in Deutschland, als ab 1954 Felix Wankel rotierte. Und sollte die Zukunft im Schadstoff freien Elektromotor liegen, können alle Gutmenschen nur dank Werner von Siemens aufatmen. Seine Erfindung der Dynamomaschine von 1866 ließ in Berlin die erste elektrische Straßenbahn fahren. Der Charakter eines Elektroantriebs klingt übrigens gar nicht so schlecht für Sportfetischisten: volle Kraft ab der ersten Umdrehung und stundenlang sechsstellige Drehzahlen. Und beim richtigen Tempo hört man doch sowieso nur noch Fahrtwind, oder? Also uns graut nicht, dass im 21. Jahrhundert irgendwas langsamer werden könnte ...

Deshalb geht’s Krautmotors auch nicht um die Wiederaufführung alter Heimatfilme für ewig Gestrige. Vielmehr schreiben wir mit der visionären Kraft eines Fritz Lang unsere Drehbücher selbst auf dem Asphalt des Alltags. Pflasterkunst in Öl auf Reifenleinwand. Aus dem Rahmen fallen, mit kindlicher Neugier ausgelatschte Pfade verlassen und dabei die Tradition von Mut und Können weiter leben lassen, anstatt zunehmend die individuelle Kraft im Hochsicherheitstrakt zu ersticken.
Bei Krautmotors geht’s um Lebensfreude, nicht um Lebensangst. Wer sich sicher fühlen will, verlässt am besten diese Seite und geht direkt ins Gefängnis. Dort gibt’s klare Strukturen und regelmäßig warmes Essen. Wer aber selbst sicher ist, der geht über Los und zieht sich das pralle Leben rein.

Denn die Geschichte geht weiter - und du kannst daran mit schreiben...

Zurück


Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Willkommen zurück!  
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.